Micky, der Kater vor Monello und sein arbeitsames Herrchen

 

 

 

 

Micky, ein wilder Kater im wahren Sinne des Wortes

 

Micky war der indirekte Vorgänger von Monello. Indirekt deshalb, weil er der Kater von mir, Uwe, dem Freund von Maria war und bei mir lebte. Micky kam im Alter von 4 Jahren zu mir, oder besser zu uns.
Gebracht hat ihn meine Schwester, die zu dieser Zeit noch bei uns lebte. Micky hatte sie bei Tierschützern gesehen und sich für ihn interessiert, aber der Reihe nach.

Vor Micky gab es ein Frettchen bei uns und als das starb, da war die Wohnung ganz schön leer. Meine Schwester hatte zu dieser Zeit schon allerlei Tierchen gehabt und nun wollte sie also eine Katze. Gesucht gefunden. Micky, war eine schnelle Entscheidung, er sollte eingeschläfert werden, doch warum?

Micky lebte vier Jahre bei einer älteren Dame und woher sie Micky hatte, bleibt unbeantwortet. Tatsache ist, dass es sich nachweislich um eine Wildkatze, oder zumindest um einen Mischling handelte. Micky war größer, schwerer und vor allem aggressiver als andere Katzen. Unabhängige Tierärzte bestätigten auch die Tatsache anhand seiner Größe, seiner Fellzeichnung und seiner Felldichte, dass hier eine kleine Wildkatze, oder eben ein Mischling vor ihnen stand.